Geschäftszeiten

Mo

13:00 - 18:00 Uhr

Mi

09:30 - 12:00 Uhr

Do

13:00 - 18:00 Uhr

Fr

09:30 - 12:00 Uhr

FON 0651-74900

Toni-Chorus-Halle: Informationen zu Corona

Trier, 02.07.2021

Liebe TCH-Nutzer,

ab dem 02. Juli 2021 gelten folgende Regelungen in unserer Toni-Chorus-Halle.

 

Vorab:

  • Regelungen der jeweils gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung sowie das jeweils gültige Hygienekonzept des Landes RLP für den Sport im Innenbereich sind zu beachten
  • Alle Personen tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung, soweit die jeweils gültige Corona-Bekämpfungsverordnung dies vorsieht.

 

 

Allgemeine Regelungen für den Sport im Innenbereich, laut 2$. CoBeLVO:

  • Kontaktsport im Innenbericht ist gestattet
  • Es gilt die Pflicht zur Kontakterfassung.
  • Auf der Gesamttrainingsfläche ist die Personenbegrenzung auf eine Person pro 5 qm zu berücksichtigen; geimpfte und genesene Personen sind hier einzuberechnen.
  • Im Innenbereich gilt die Testpflicht. Die Testpflicht gilt nicht für Trainerinnen und Trainer. Ebenso sind Kinder und Jugendlichen unter 14 Jahren von der Testpflicht ausgenommen. Für alle Teilnehmer ab 15 Jahren besteht die Testpflicht.
    Zulässig ist die Vorlage eines negativen Testergebnisses eines Schnelltests, der Test darf nicht vor mehr als 24 Stunden vorgenommen worden sein und das Ergebnis muss durch die den Test durchführende Stelle bestätigt sein. Die Bestätigung ist vor dem Betreten der Einrichtung vorzulegen. Zulässig ist auch ein Selbsttest vor Ort. Für die Teilnehmer muss der Test in Anwesenheit des zuständigen Übungsleiters erfolgen, der die ordnungsgemäße Durchführung und das Ergebnis zu kontrollieren hat. Geimpfte und Genesene sind nach Vorlage des entsprechenden Nachweises von der Testpflicht ausgenommen. (Information des SBR, 02.06.2021)

 

Spezifische Regelungen für unsere Toni-Chorus-Halle:

Achten Sie auf Ihre persönliche Hygiene:

  • Bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen) auf jeden Fall zu Hause bleiben.
  • Mindestens 1,50 – 2m Abstand halten
  • Mit den Händen nicht das Gesicht, insbesondere die Schleimhäute berühren, d.h. nicht an Mund, Augen und Nase fassen.
  • Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.
  • Gründliche Händehygiene (z. B. nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen; nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln; nach dem Toiletten-Gang) durch
  • Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden. Die Wassertemperatur hat keinen Einfluss auf die Reduktion der Mikroorganismen. Viel wichtiger sind die Dauer des Händewaschens und das Maß der Reibung beim Einseifen der Hände oder
  • Händedesinfektion: Das sachgerechte Desinfizieren der Hände ist dann sinnvoll, wenn ein gründliches Händewaschen nicht möglich ist. Dazu muss Desinfektionsmittel in ausreichender Menge in die trockene Hand gegeben und bis zur vollständigen Abtrocknung ca. 30 Sekunden in die Hände einmassiert werden.
  • Husten- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen! Beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen halten, am besten wegdrehen.

 

Regelungen für das Training

  • Bei möglicher räumlicher Trennung (Trennvorhang) ist ein paralleler Betrieb von mehreren Gruppen zulässig, wenn Zu- und Ausgang zur Trainingsstätte für die Kleingruppen räumlich und/oder zeitlich getrennt werden kann.
  • Es gilt das Abstandsgebot. In Innensportstätten darf nun auch Kontaktsport stattfinden.
  • Maximal 30 Personen pro Hallendrittel (einschließlich ÜL*in und vollständig geimpfte und genesene Personen)
  • In den Umkleideräumen gilt maximal 4 Personen. WICHTIG: Bitte sprechen Sie sich mit den anderen Gruppen, die zeitgleich die Halle belegen, bzgl. der Nutzung der Umkleiden ab!! Die Regelung, dass jede Gruppe einen separaten Eingang nutzt entfällt.
  • Die Duschräume sind ab sofort wieder geöffnet. Hier gilt: In der Herrendusche maximal 2 Personen, in der Damendusche maximal 3 Personen. (Der Unterschied kommt durch die Raumgröße und die Anzahl der Duschen)
  • Aufgrund der Quadratmeter-Regelung in der CoBeLVO können nur bei einer Belegung von 2/3 oder 3/3 der Halle größere Gruppen trainieren. Bitte beachten Sie: die Belegung von 20 Personen je Drittel, darf nicht überschritten werden. Bei einer Belegung von 2/3 bzw. 3/3 entspricht das 40 bzw. 60 Personen.

 

 

Pflicht zur Kontakterfassung:

  • In jeder Trainingseinheit ist eine Anwesenheitsliste zu führen, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können (Angaben: Datum, Uhrzeit, Sportart, Sportstätte sowie ÜL und TN-Namen, Kontakt).Die ÜL führen und sammeln die Teilnehmerlisten; nach 4 Wochen können diese vernichtet werden.

 

 

Wichtig bei Ankunft bzw. Abfahrt, vor und nach dem Training

  • Testpflicht: Bei Ankunft ist ein negativer Corona-Test vorzulegen.
  • Keine Fahrgemeinschaften bilden
  • Sportler betreten die Halle einzeln, wechseln dann im Eingangsbereich die Schuhe
  • Ein Aufenthalt im Eingangsbereich ist untersagt
  • In den Umkleideräumen gilt maximal 4 Personen. WICHTIG: Bitte sprechen Sie sich mit den anderen Gruppen, die zeitgleich die Halle belegen, bzgl. der Nutzung der Umkleiden ab!! Die Regelung, dass jede Gruppe einen separaten Eingang nutzt entfällt.
  • Die Duschräume sind ab sofort wieder geöffnet. Hier gilt: In der Herrendusche maximal 2 Personen, in der Damendusche maximal 3 Personen. (Der Unterschied kommt durch die Raumgröße und die Anzahl der Duschen)
  • WC-Anlagen dürfen nur einzeln genutzt werden.
  • Außerhalb des Trainings, sprich in Pausen oder bei Ankunft und Verlassen, gilt die Maskenpflicht!
  • Es sind ausreichend Pausen zwischen den Trainingseinheiten der Sportler zu gewährleisten, sodass es nicht zu Überschneidungen oder Warteschlangen (speziell im Jugendbereich durch Eltern) kommt.
  • Alle Trainingszeiten enden 10 Minuten früher als vorher üblich, um Überschneidungen zu vermeiden! Die Zeiten sind dringend einzuhalten!

 

 

Wichtig während des Trainings

  • Einhaltung der Desinfektions- und Hygieneregeln (auch hinsichtlich Materials), Desinfizieren der Bälle, Geräte, ggf. Matten etc. nach jeder Einheit
  • Es gilt das Abstandsgebot. Training im Innenbereich darf nur kontaktfrei stattfinden! Daher sind alle Distanzregeln einhalten. Es darf zu keinem Körperkontakt kommen, keine Hilfestellung, kein Abklatschen o.Ä.
  • Zuschauer, auch Eltern als Zuschauer, sind weiterhin untersagt.
  • Die Tribüne bleibt vorerst weiterhin geschlossen.
  • Tragen von Schweißbändern zur Entfernung von Schweiß empfohlen
  • Jeder nutzt seine eigene Trinkflasche, sein eigenes Handtuch, seine eigene Matte und nimmt diese auch mit nach Hause
  • Regelmäßiges Lüften in der Sporthalle
  • Bei Verdachtsfall bzw. einer Ansteckung eines Gruppenmitglieds an COVID-19 muss der Trainingsbetrieb für den Rest der Gruppe unverzüglich eingestellt werden

Adresse

PST Toni-Chorus-Halle

Ausoniusstr.

54292 Trier

Anfahrt

Die Toni-Chorus-Halle befindet sich vor dem Berufsschulzentrum in der Ausoniusstr. Wenn Sie vom Moselufer kommen und in Richtung Zentrum fahren, biegen Sie in die Ausoniusstraße ein. Dort finden Sie auf der rechten Seite die Postsporthalle (Toni-Chorus-Halle)